Schlagwort-Archiv feuerwehr atemschutzüberwachung

VonAndreasKirsten

Atemschutzdokumentation mit MP-FEUER ASD

[Gesamt:10    Durchschnitt: 3.2/5]

Die Atemschutzdokumentation im Laufe eines Einsatzes gehört für alle zur Feuerwehr dazu wie das Salz in der Suppe. Eine saubere Atemschutzdokumentation ist die Lebensversicherung für alle Atemschutzgeräteträger.

Atemschutzdokumentation App

Uns erreichte vor wenigen Tagen eine Pressemitteilung von MP-Feuer mit der Information über eine neue Atemschutzdokumentation App “MP-Feuer ASD”. Da wir wenig von stupide kopierten Pressemitteilungen halten, mischen wir die Herstellerangaben natürlich wie immer mit unseren gemachten Erfahrungen beim Test.

Zunächst ist festzuhalten das die iOS App erst ab iOS 9.0 installierbar ist, für Nutzer mit älteren iPad´s schon gar nicht nutzbar.

Was ist in der Atemschutzdokumentation App MP-FEUER ASD dabei?

Wirklich bedienerfreundliche Eingabemasken und eine schnelle Registrierung der Trupps ist in der Tat gegeben. Dadurch ergibt sich eine gute Überwachung der Einsatzzeiten und Tätigkeit der Atemschutzgeräteträger.

Wichtige Informationen wie aktueller Druck, Abfragezeit und Einsatzrestdauer werden berechnet und übersichtlich mit Einsatzort und Status angezeigt.

integrierte Berechnungen und Warnungen für die Atemschutzdokumentation

Eine enorme Entlastung für die Atemschutzüberwachung wird so gebildet und hilft Fehler und Unfälle zu vermeiden.

Unterstützung für die jährliche Belastungsübung

Eigens für die jährliche Belastungsübung / Atemschutzüberprüfung wurde ein Menüpunkt geschaffen. So kann neben den Teilnehmern die absolvierte Übung, Druck kJ-Verbrauch usw. dokumentiert werden.

FwDV7 konformes Protokoll als PDF

Als PDF Dokument für Einsätze, Ausbildungen und Belastungsübung lassen sich die Werte speichern, drucken oder dann später als Mail versenden.

kostenfreie Atemschutzdokumentation über das Projekt “Feuerwehr 4.0”

MP-FEUER liefert eine kostenlose Atemschutzdokumentation App? Das war die erste Frage die ich mir gestellt habe. Aber, die Pressemitteilung klärt diese Frage.

MP FEUER ASD wird über Kooperationspartner cofinanziert

Die Atemschutzüberwachung App MP FEUER ASD wurde vom MP-FEUER Hersteller MP-SOFT-4-U entwickelt und über die Kooperationspartner INTERSPIRO und IQFS cofinanziert. Die App MP FEUER ASD wird für Feuerwehren der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) KOSTENFREI zur Verfügung gestellt. Die App und Ihre Updates sollen nach Herstellerangaben auch zukünftig KOSTENFREI bleiben.

Atemschutzdokumentation App für Tablets ab 10 Zoll

Der Hersteller schränkt die Nutzung der App auf Tablets ab 10 Zoll ein. Für Smartphones ist die App zum momentanen Zeitpunkt nicht verfügbar.
Die App ist zunächst für iOS (ab 9.0) und Android verfügbar.
Wir werden die Entwicklung der App weiter verfolgen und Euch über Änderungen und Updates hier informieren.

MP-FEUER ASD
MP-FEUER ASD
Entwickler: MP-SOFT-4-U
Preis: Kostenlos
  • MP-FEUER ASD Screenshot
  • MP-FEUER ASD Screenshot

MP-Feuer ASD
MP-Feuer ASD
Entwickler: MP-SOFT-4-U GmbH
Preis: Kostenlos
  • MP-Feuer ASD Screenshot
  • MP-Feuer ASD Screenshot

VonAndreasKirsten

Atemschutzüberwachung App – Fireboard

[Gesamt:26    Durchschnitt: 2.6/5]

Die Atemschutzüberwachung App von Fireboard

Mit der Atemschutzüberwachung App von Fireboard bekommt Ihr eine einfache Möglichkeit das relevante Thema der Atemschutzüberwachung digital, gezielt und fehlerfrei abzudecken. Jede Eingabe wird im Hintergrund automatisch protokolliert und es kann am Ende des Einsatzes ein vollständiges und chronologisches Atemschutzprotokoll erstellt werden. Bis zu 6 Trupps können mit der Atemschutzüberwachung App gleichzeitig überwacht werden. Für jeden Trupp kann die Eingabe von bis zu 3 Truppmännern erfolgen. Durch die eingegebene Anschlusszeit und geschätzter Einsatzdauer erfolgt die Berechnung der Abfragezeiten. Die verschiedenen Druckzustände können nur eingegeben werden wenn die Abfragezeit plausibel ist. So können Falscheingaben vermieden werden. Die Eingaben der Zeiten und Druckzustände erfolgen in einer einfachen farblichen Codierung (blau = erwartete Eingabe; grün = bereits eingegeben; grau = keine Eingabe möglich). Es sind Warnstufen hinterlegt für die 1/3 und 2/3 Abfragen (gelb = 3Minuten vor Abfrage; rot = 1 Minute vor Abfrage). Weiter sind Textbasierte Eingaben durch Textbausteine und Freitext möglich, wobei die Textbausteine auch selbst konfiguriert werden können. Wir halten diese App auf jeden Fall für sinnvoll, zumal Sie auf einigen Geräten sogar gesperrt ist. Für einige mag das jetzt ein Mangel sein, der Entwickler hat hier aber eine einfache Erklärung! Die App lässt sich am zuverlässigsten und einfachsten bedienen wenn der Bildschirm eine Mindestgröße von größer 10 Zoll erfüllt. Für mich eine sehr sinnvolle Sperre, denn sie verhindert Fehlbedienungen und schützt somit sogar Einsatzkräfte. Knackpunkt für einige Feuerwehren wird die Anschaffung eines Tablets sein, allerdings werden einige Kameraden die App vorher testen. Da es weitere sehr nützliche Apps gibt (zum Beispiel die Rettungskarten App) ist für viele Feuerwehren die Anschaffung eines Tablets sinnvoll. Feuerwehren kommen langsam aber sicher kaum noch an dieser Entwicklung vorbei, es sei denn man versperrt sich völlig davor! Weitere Informationen demnächst hier!


Android app on Google Play

Atemschutzüberwachung
Atemschutzüberwachung
Entwickler: Fireboard GmbH
Preis: Kostenlos
  • Atemschutzüberwachung Screenshot
  • Atemschutzüberwachung Screenshot

VonAndreasKirsten

Atemschutzüberwachung – BreathBoard

[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]

Testversion App zur Überwachung von Atemschutzeinsätzen. App zur Überwachung von Atemschutzeinsätze. Dies ist die Lite-Version der BreathBoard-App in der alle Funktionen eingeschränkt nutzbar. App zur Überwachung von Atemschutzeinsätze.

Funktionen:

– Verwaltung der Einsatzkräfte
– Verwaltung von Druckluftgeräten
– Überwachuung der Atemschutzgeräte während eines Einsatzes.
– Automatische Protokollierung des Einsatzes
– Einsatzprotokoll kann nach dem Einsatz eingesehen und per Mail verschickt werden

Einschränkungen:

– Anlegen von bis zu 4 Personen
– Ein Trupp kann bis zu 2 Personen enthalten
– Pro Einsatz bis zu 2 Personen einsetzbar

In dieser Version wird Werbung eingeblendet.

iTunes

Die Vollversion dagegen ist WERBEFREI

iTunes

Mit dieser Atemschutzüberwachung App, können Sie Einsatzkräfte und Druckluftgeräte verwalten. Während des Einsatzes können Sie mit der Atemschutzüberwachung App Atemschutzgeräte überwachen. Der Einsatz wird somit auch automatisch protokolliert. Das Einsatzprotokoll kann nach dem Einsatz eingesehen werden und per Mail verschickt.