Schlagwort-Archiv nina warn app

VonAndreasKirsten

BIWAPP App – Katastrophen Warn App

[Gesamt:7    Durchschnitt: 2/5]

BIWAPP App – Ist eine kostenlose Bürger Warn- und Informationsapp zu schnellen Warnung der Bevölkerung.
Aktuelle Informationen oder Katastrophenmeldungen für die von Ihnen ausgewählten Orte direkt per Push Mitteilung auf das Smartphone.

Warnthemen der BIWAPP App

  • Schulausfälle
  • Verkehrsunfälle
  • Feuer
  • Hochwasser
  • Bombenentschärfung
  • allgemeine Warnungen

Funktionen der BIWAPP App

  • Informationen direkt auf das Smartphone – optional mit Push-Nachricht
  • unbeschränkte Anzahl an Warnorten mit Festlegung des Umkreis
  • Warnungen auch direkt für Ihren momentanen Aufenthaltsort plus festgelegter Umkreis
  • Meldungen/Warnungen des DWD
  • Spezialmeldungen
    • Feuer
    • Chemieunfall
    • Schulausfall
    • Seuchenfall
    • Erdrutsch/Lawine
    • Verkehrsunfall
    • Großschadenslage
    • Warnungen
    • Hochwasser
    • Unwetter
    • Bomenfund
    • Informationen
  • Archivierung vergangener Meldungen
  • Ortsfunktion: Anzeige aktueller Standort
  • Notruf zu Polizei oder Feuerwehr
  • teilen der Meldungen mit Freunden
  • verschiedene Warntöne für verschiedene Ereignisse

Anforderungen für die BIWAPP App

  • Zur Nutzung der App ist eine Datenverbindung notwendig (WLAN oder Mobilfunk)
  • Die Ortungsfunktion / GPS muss eingeschaltet sein

die Biwapp App im Selbsttest

Wie alle anderen Apps testen wir diese App natürlich auch im Selbstversuch. Die erste Meldung kam bei einem Starkregenschauer schon sehr zuverlässig und präzise. Das hat mich dann wirklich überrascht. Sobald die nächsten Warnungen aufgelaufen sind werde ich diesen Beitrag ergänzen.

Kritik an weiteren Apps

Kritischerweise muss ich bemerken, dass ich alle 3 WarnApps für den falschen Weg halte. Hier gehört bundesweit EINE App an den Start, betrieben vom Bund und den Ländern. Daher halte ich weitere Apps, auch wenn sie absolut Ihre Daseinsberechtigung haben, für den falschen Weg. Ich möchte keinem Entwickler zu nahe treten, aber auch den Bund und die Länder hier kritisieren. Im E-Fall wissen die Kreise, Länder nicht was sie nun ansprechen sollen. Zum Teil sind Landkreise an Katwarn angebunden, zum Teil wieder an NINA ….. Ausgetragen wird dies aber wieder auf dem Rücken des BÜRGERS … Warum sollen alle Bundesbürger mehrere Apps installieren? Das wird NICHT passieren. Hier gilt es zumindest eine Schnittstelle zu schaffen und alle Apps / App Entwickler greifen darauf zu. >> UPDATE:im Fall der BIWAPP ist dies zumindest für das MoWaS passiert.

UPDATE: BIWAPP ist an MoWaS angebunden

Die BIWAPP App ist ab sofort an das MoWaS angebunden!! Somit werden alle in NINA veröffentlichen MoWaS Meldungen auch in BIWAPP dargestellt. Das stellt natürlich eine enorme Verbesserung der App dar!

BIWAPP
BIWAPP
Preis: Kostenlos
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot

BIWAPP
BIWAPP
Preis: Kostenlos
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot

BIWAPP
BIWAPP
Preis: Kostenlos
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot

BIWAPP
BIWAPP
Entwickler: Marktplatz GmbH - Agentur für Web & App
Preis: Unbekannt
  • BIWAPP Screenshot
  • BIWAPP Screenshot

VonAndreasKirsten

NINA App – Katastrophenschutz App – App Nina

[Gesamt:16    Durchschnitt: 2.9/5]

Im Folgenden ist die Nina App eine App die JEDER auf seinem Smartphone haben MUSS!
Mit der App werden sie im gesamten deutschen Bundesgebiet vor Gefahren gewarnt. Auf Wunsch erfolgt die Warnung auch für den konkreten Standort. Die App versteht sich jedenfalls als Notfall und Nachrichten App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Die App ist eine offizielle App des Bundes und wird vom Modularen Warnsystem versorgt. Dieses Warnsystem wird seit 2013 von Bund und den Bundesländern betrieben. Die App ist ein neuartiges Warnmittel und übermittelt hierdurch Gefahrenmeldungen bei Großbrand oder Extremwetterereignissen. Zusätzliche Informationen wie Unwetter oder Pegelstände sind optional einstellbar. Das heißt Verhaltensweisen und Notfalltips dürfen in so einer App natürlich auch nicht fehlen, damit Sie sich und Andere richtig auf Gefahren vorbereiten können.

Funktionen der Nina App:

  • MoWaS-Warnungen deutschlandweit oder standortbezogen als Pushbenachrichtigung
  • aktuelle Warnungen als Liste oder in einer Karte darstellen
  • Notfallkontakte können per festgelegter Notfall SMS benachrichtigt werden – Halten sie so Ihre Liebsten auf dem Stand der Dinge
  • mit Notfalltips über bestimmte Ereignisse vorher informiert (Hochwasser oder Unwetter) – Vorsorgemaßnahmen treffen
  • aktuelle Projekte des Bundesamtes

Hinweise zu Funktionen! der App

  • Warnungen und Aktualisierungen können Sie nur bei einer mobilen Datenverbindung oder im WLAN empfangen!
  • für die Datenübertragung bei der mobilen Nutzung der Nina App KÖNNEN Gebühren bei Ihrem Netzbetreiber anfallen
  • Die Standortinformationen werden nur auf Ihrem Gerät ausgewertet, weder das BBK noch andere Partner können Standortdaten speichern!
  • wegen der fortwährenden Nutzung von GPS im Hintergrund kann die Lebensdauer des Akkus stark verringert werden

Unsere Information zur Nutzung der App

Kurzum ist die App, abgesehen von Katwarn, wirklich eine Pflicht App für JEDEN BÜRGER! Gerade in der heutigen Zeit ist eine schnelle Warnung einer großen Anzahl von Menschen sehr wichtig. Demgegenüber steht, dass mehr als die Hälfte aller Deutschen ein Smartphone besitzen, daraus sich hier ein hohes Warnpotential.


 

Nina App Download

Dementsprechend kann die App kann jeweils in den Smartphone Stores heruntergeladen werden. Klicken Sie dazu auf eines der Symbole oder auf den Download Button für Android oder Apple.

Nina App iPhone


nina app iphone

Nina App Android



Nina App Android

Die NINA App Windows Phone ist noch nicht erhältlich