Rettungspunkt Navigation – Hilfe im Wald – Rettungspunkt App

VonAndreasKirsten

Rettungspunkt Navigation – Hilfe im Wald – Rettungspunkt App

[Gesamt:11    Durchschnitt: 2.4/5]

Rettungspunkt Navigation – Kann das funktionieren?

Die Rettungspunkt Navigation – Hilfe im Wald zeigt Ihnen die eigene Position und Rettungspunkte im Umkreis. Diese Rettungspunkte können Rettungskräfte problemlos ansteuern um Ihnen zu helfen. Derzeit ist noch nicht ganz Deutschland erfasst.

Was sind Rettungspunkte?

Rettungspunkt Navigation – Hilfe im Wald – Die App für Outdoor Fans

Stand Oktober 2016:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt
  • Rheinland-Pfalz
  • Schleswig-Holstein
  • sowie Aschaffenburg, Bonn, Cuxhaven, Frankfurt(Main), Hagen, Königswinter, Remscheid, Sauerland, Recklinghausen, RWE Power AG

Der Datenbestand der Rettungspunkt App – Hilfe im Wald App wird laufend erweitert!

Zielgruppen der Rettungspunkt Navigation – Hilfe im Wald

  • Spaziergänger
  • Jogger
  • Mountainbiker
  • Reiter
  • Wanderer
  • Kletterer
  • Geocacher
  • spielende Kinder
  • Forstwirte
  • Forstwirtschaftsmeister
  • Revierförster
  • Forstamtsleiter
  • Inspektionsbeamte
  • Waldbesitzer
  • Jäger und Treiber
  • Einschlagsunternehmer
  • Forsteinrichter
  • Holzeinkäufer
  • Holztransporteure

Nicht zu vergessen, auch die Einsatzkräfte brauchen manchmal Helfer, so lassen sich Rettungspunkte auch zielgerichteter anfahren.

Funktionen der Rettungspunkt Navigation – Hilfe im Wald App

Wie ist die App aufgebaut?

Bei funktionierendem GPS Empfang

  • grafische Anzeige der eigenen Position in Bezug zum nächsten Rettungspunkt
  • Anzeige der aktuellen Koordinaten
  • Bezeichnung, Entfernung, Richtung des nächsten Rettungspunktes

Bei Netzempfang

  • Darstellung von Kartenmaterial und Luftbild
  • Anruf bei Rettungskräften

Weitere wichtige Hinweise:

Smartphone-Hüllen und magnetische Gegenstände können die Sensoren des Smartphone beeinflussen und folglich die Funktionalität der App beeinträchtigen.

Nutzungsbedingungen:

Die Rettungspunktedaten der App sind Eigentum der Datenlieferanten, der Anwender erhält das nicht ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht.

Hilfe im Wald
Hilfe im Wald
Preis: Kostenlos
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot


Android app on Google Play

Rettungspunkt App für iOS und iPad

Hilfe im Wald
Hilfe im Wald
Preis: Kostenlos
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot
  • Hilfe im Wald Screenshot

Rettungspunkt Navigation App iOS

Über den Autor

AndreasKirsten administrator

Ist seit 1995 in der Feuerwehr Elxleben im Ilm-Kreis und seit 2014 in der RHOT Thüringen tätig. 2012 habe ich zusammen mit einem anderen Kameraden aus Thüringen den Gruppenführerlehrgang als Lehrgangsbester abgeschlossen. - Seit 2008 bin ich selbstständiger Webdesigner und kümmere mich unter anderem um den Support und Partnersupport von commerce-seo.de, helfe zusätzlich lokalen Unternehmen ihren Internetauftritt zu erstellen und laufend, vor allem suchmaschinenseitig zu verbessern. Als tolles Nebenprojekt habe ich vor ein paar Jahren feuerwehr-apps.com in Leben geholt um Entwicklern die Chance zu geben eine gute Zielgruppe zu erreichen UND natürlich um meinen Kameraden aus den BOS Bereichen einen tollen Mehrwert mit Apps zu bieten. Dabei hat sich feuerwehr-apps.com zu einer tollen Plattform entwickelt.

3 Kommentare bisher

Matthias NagelEingestellt am2:28 pm - Okt 21, 2016

Seit September 2016 gibt es die App nun auch für das iPhone. Gruß aus Kassel – das INTEND Team

Kommentar verfassen